Dieses witzige Muffin Set für Kinder bietet alles, was Kinder brauchen, um so richtig Spass in der Küche zu haben! Denn einfacher geht nicht: die 6 Förmchen, die im Set beinhaltet sind, stellen auch gleichzeitig den "Messbecher" dar. Wozu Zutatenmengen in Gramm angeben, wenn es auch in Förmchen geht?

Weiterhin sind ein Spatel und eine "Decopen" Dekorierhilfe im Set mit inbegriffen. Für Kinder ab 4 Jahren. 

Eigenschaften:

  • Lékué Muffin Backset für Kinder
  • 100% Platinum Silikon
  • Im Set mit inbegriffen: 1 x Decopen, 6 x Muffin Förmchen, 1 x Spatel
  • Kann in Spülmaschine, Mikrowelle, Ofen und Tiefkühlschrank gegeben werden
  • Spassig und praktisch

Double Choc Muffin Rezept

Eigenschaften

Gericht: Nachtisch
Kost: Vegetarisch, für Kinder
Portionen: 6 Stück
Zubereitungszeit: 30 min

Zutaten

2 volle Förmchen Weizenmehl (120gr)
1 Päckchen Backpulver(16g)
1/2 Förmchen Zucker (30g)
1 Prise Salz
1/2 Förmchen geschmolzene Butter (30g)
1 Förmchen Milch (80g)
1 Ei (50g)
1 Förmchen mit weisser Schokolade
1 Förmchen mit schwarzer Schokolade

Zubereitung

Die festen Zutaten in einer Schüssel mixen und die flüssigen Zutaten in einer anderen Schüssel mixen. Beide Mischungen 20 Sekunden lang mit dem Spatel mischen, bis es zu einer einheitlichen Masse kommt. Teig in die Förmchen füllen und bei 190º C 15-20 Minuten lang backen. Kalt werden lassen, mit Decopen dekorieren und geniessen!

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Cupcakes und Muffins?

Die leckeren kleinen amerikanischen Küchlein erfreuen sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Backmischungen für Muffins, Dekoartikel für Cupcakes und fertiggebackene Muffins gibt es sowohl im gut sortierten Supermarkt als auch im Discounter zu kaufen.
Aber vielleicht haben Sie sich ja auch schon mal gefragt, was eigentlich der Unterschied zwischen Cupcakes und Muffins ist?
Sicherlich fällt Ihnen als erstes die Dekoration des Cupcakes ins Auge, hier handelt es sich um ein dekoriertes Küchlein mit sogenanntem Frosting, Zuckerguss, und Tortendeko. Der Muffin ist eher ein Frühstücksgebäck, der den spanischen Magdalenas und den französischen Madeleines ähnelt.
Das ist das Besondere an Muffins
Bei Muffins handelt es sich um ein Frühstücksgebäck, oft aus grobporigem Hefeteig. Der Teig ist eine Mischung aus Kuchen- und Brotteig und kann auf Grund seiner Schwere auch mal Nüsse oder Beeren enthalten.
Muffins „gehen auf“, da sie Hefe enthalten, und erhalten so ihre typische pilzförmige Form. Sie werden eher weniger verziert, und können ganz unspektakulär in den Kaffee oder Kakao getunkt werden.
Rezeptvorschlag:
Zimtmuffins (für den guten Morgenstart)
Zutaten:
Teig:
2 Eier
3 Tassen Mehl
1 Tasse Milch
1 Tasse Zucker
5 Esslöffel Butter
5 Esslöffel Kokosfett (oder jegliches Fett in fester Form)
3 Esslöffel Backpulver
1 Esslöffel Salz
1/2 Esslöffel Muskatnuss
Frosting:
1 Tasse geschmolzene Butter
1 Tasse Zucker
1 Esslöffel Zimt

  1. Ofen auf 175º C vorheizen. 12 Muffin Förmchen einfetten.
  2. Butter, Kokosfett und eine Tasse Zucker in grosse Schüssel geben. Rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Eier, Salz, Musskatnuss und Backpuler dazugeben.
  3. Langsam abwechselnd Mehl und Milch unterrühren, bis ein etwas klumpiger Teig entsteht.
  4. Teig in Muffin Förmchen geben und 20 Minuten lang backen.
  5. 10-15 Minuten abkühlen lassen.
  6. In kleiner Schüssel das Frosting vorbereiten. Zucker und Zimt vermengen. Muffins mit geschmolzener Butter einpinseln und die Mischung aus Zucker und Zimt darüber streuen.

Und was sind Cupcakes?

Cupcakes sind kleine Kuchen, die verziert werden. Diese werden zumeist aus einem Rührteig hergestellt und gehen nicht auf wie die Muffins. Es sind flache Küchlein, die so viel Platz in die Höhe für den Zuckerguss, das Frosting, und Dekoration bieten.
Rezeptvorschlag:
Cupcake mit farbigem Frosting
Zutaten für den Teig:
125 g Butter
225 g Zucker
2 Eier
270 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Vanillezucker
125 ml Milch
Zutaten fürs Frosting:
250 g Puderzucker
170 g weiche Butter
2 Eiweisse
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Prise Salz
Lebensmittelfarbstoff Ihrer Wahl, der dem Frosting ein farbiges Aussehen verleiht. Es können auch Blaubeersaft, Rote Beete oder andere, stark färbende Säfte verwendet werden.

Teigzubereitung:

Weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit Knethaken verrühren. Eier nacheinander dazugeben und weiterrühren. Mehl mit Backpulver vermengen und mit Milch zur Teigmasse geben. Rühren, bis ein glatter Teig entsteht.
Teig in Cupcake Förmchen geben und im auf 180º C vorgeheizten Ofen 18-20 Minuten lang backen. Herausnehmen und abkühlen lassen, bevor mit dem Frosting dekoriert wird.
Zubereitung des Frostings:
Alle Frosting Zutaten zusammen in eine grosse Rührschüssel geben und mit Mixer etwa 5 Minuten mixen, bis eine glatte Creme entsteht. Farbstoff oder Saft hinzugeben, bis das Frosting die gewünschte Farbe angenommen hat und mit dem Lekué Decomax das Cupcake dekorieren.